Zur Startseite
Pflanzenversand für Liebhaber

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum   Deutsche Sprache verwenden Englische Sprache verwenden Englische Sprache verwenden
Mein Konto

Nicht angemeldet
Login | Konto eröffnen
Kategorien



Dünger


Geschenkgutscheine


Bilder

Produktsuche



Alle Begriffe finden (und)
Mind. einen finden (oder)

Informationen


Widerrufsrecht & -formular
Gästebuch

Deutsche Sprache verwenden Englische Sprache verwenden Englische Sprache verwenden
(Sprachauswahl)

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Erwerb von Waren der Firma Krautstecher & Ruam (im Folgenden KR genannt) und den Erwerbern von angebotenen Erzeugnissen

 


Präambel:

Wir sind ein kleines Unternehmen, bestehend aus Inhabern, die eine Leidenschaft für exotische Pflanzen haben. Wir werden immer bemüht sein, unseren Kunden ordentliche Ware zu liefern, bzw. bei Unzufriedenheit nach einer für beide Seiten befriedigenden Lösung zu suchen. Auf der anderen Seite sind Pflanzen Lebewesen, über die wir keine vollständige Kontrolle haben. Da wir persönlich haften, bitten wir um Verständnis, dass die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen relativ trocken und technisch formuliert sind, aber bei der Preisstruktur unseres Angebots und unter Berücksichtigung unserer persönlichen Haftung, können wir uns keine vermeidbaren und teuren Streitigkeiten oder Zahlungsausfälle leisten. Wir bitten unsere Kunden hierfür um Verständnis.

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Geschäftsbedingungen zwischen KR und einem Erwerber von Waren, die auf der Webseite angeboten werden.

Der Erwerber versichert, volljährig und unbeschränkt geschäftsfähig zu sein, und, sofern er als Vertreter handelt, über eine entsprechende Vertretungsmacht zu verfügen.

Der Erwerber kann Unternehmer oder Verbraucher sein. Das Widerrufsrecht gemäß Ziffer 3 steht dem Erwerber allerdings nur zu, wenn er Verbraucher ist, d.h. eine natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Mündliche Nebenabreden gelten nur, wenn sie schriftlich bestätigt sind. Diese AGB gelten zusammen mit der Bestellung des Erwerbers, der Annahmeerklärung des Anbieters und der Beschreibung der vertragsgegenständlichen Waren ausschließlich. Abweichende oder diesen AGB entgegenstehende Geschäftsbedingungen der Parteien finden keine Anwendung; dies gilt auch dann, wenn eine Partei den Geschäftsbedingungen der anderen Partei nicht ausdrücklich widerspricht.

 

2. Vertragabschluss

Der Vertragsschluss zwischen Anbieter und Erwerber kommt über die Webseite von KR unter Einbeziehung dieser AGB zustande.

Die in der Webseite von KR eingestellten Angaben im Bezug auf die beschriebenen Kaufobjekte sind freibleibend und stellen kein Angebot und keine Beschaffenheits- bzw. Beschaffungsgarantie des Anbieters dar. Der Erwerber kann über die Webseite gegenüber dem Anbieter ein Angebot auf Erwerb der angebotenen Waren abgeben und hat hierzu eine vom Anbieter angebotene Zahlungsmethode zu wählen (Bestellung).

Die Bestellung des Erwerbers stellt ein Angebot des Erwerbers an den Anbieter zum Abschluss eines Vertrages über den Erwerb des entsprechenden Kaufobjektes dar. Der Erwerber erhält sodann vom Anbieter eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung, die Einzelheiten zur Bestellung aufführt („Bestellbestätigung“). Zugleich erhält der Erwerber ein E-Mail mit den wesentlichen Daten der Bestellung, sowie eine Kunden- und Rechnungsnummer, und die Aufforderung, den Rechnungsbetrag innerhalb von fünf Tagen, jedoch nicht vor drei Werktagen nach dem Tag der Bestellung zu überweisen (Vorkasse). In dieser Zeit prüft KR die Verfügbarkeit der Ware. Die Annahme des Vertrages durch KR erfolgt dann nach Eingang der Zahlung durch unverzügliche Versendung.

Der Erwerber ist 14 Tage ab Eingang seiner Bestellung beim Anbieter an diese gebunden. Der Anbieter behält sich vor, die Bestellung nur bezüglich eines Teils der bestellten Kaufobjekte anzunehmen, falls der Erwerber mehrere eigenständige Kaufobjekte bestellt hat. Bei Kaufobjekten, die nicht lieferbar sind, erfolgt eine gesonderte Information an den Besteller (soweit möglich, aber nicht verbindlich, innerhalb der Drei-Tage-Frist ab Eingang der Bestellung), und ein durch Vorkasse bereits geleisteter Kaufpreis wird umgehend rückerstattet. Ein Vertrag über den Erwerb dieser Kaufobjekte kommt nicht zustande.

Es steht den Parteien frei, einvernehmlich eine andere Art des Vertragsschlusses zu wählen, beispielsweise persönlich oder telefonisch.

 

3. Widerrufsrecht für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen

Wenn der Erwerber ein Verbraucher ist und der Erwerber das vertragsgegenständliche Kaufobjekt unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (insbesondere über die Webseite www.shop-020.de erworben hat, steht dem Erwerber ein Widerrufsrecht gemäß den folgenden Bestimmungen zu:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Krautstecher & Ruam Ralf Stecher, Pollnstrasse 10, 85221 Dachau, Tel: +49 (0)179/2949157, E-Mail: Ra.Stecher@web.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Ralf Stecher, Gärtnerstrasse 30, 80992 München) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei einer Dienstleistung erlischt das Widerrufsrecht vorzeitig, wenn KR mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten wurde (§312g Abs. 2 des BGB).


Widerrufsformular

Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden es an uns zurück.

An
Krautstecher & Ruam Ralf Stecher, Pollnstrasse 10, 85221 Dachau, Ra.Stecher@web.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über
den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

 

Bestellt am(*)/erhalten am (*):

 

Name:

 

Anschrift:

 

Unterschrift:

 

Datum:

 

(*) Unzutreffendes streichen

 

4. Lieferung, Liefervorbehalt, Transportversicherung

Sofern nichts Anderes vereinbart ist erfolgt die Lieferung ab Lager des Anbieters an die vom Erwerber in dessen Bestellung angegebene Adresse.

Angaben über die Lieferzeit sind unverbindlich, sofern der Anbieter nicht ausnahmsweise den Liefertermin zugesagt hat. Vereinbarte Liefertermine gelten als eingehalten, wenn das Kaufobjekt zum vereinbarten Liefertermin dem Transporteur übergeben wurde.

Der Anbieter ist zu Teillieferungen und Teilleistungen berechtigt.

Für die Lieferung berechnet der Anbieter eine von Gewicht und Größe des Kaufobjektes, Zielort, Versandart und Kurierdienst bzw. Spedition abhängige Versandkostenpauschalen, deren Höhe sich aus den entsprechenden Angaben auf der Webseite ergibt.

Der Anbieter liefert nur, solange der Vorrat reicht.

 

5. Vergütung, Zahlungsmethoden, Zahlungsbedingungen

Es gilt der in der Webseite angegebene, jeweils aktuelle Preis in Euro und zzgl. Versandkosten. Wenn nicht anders angegeben, bezieht sich der Preis – Irrtum und Eingabefehler vorbehalten – auf das jeweils in der Webseite beschriebene Kaufobjekt des Anbieters, wobei sich der Anbieter natürliche und unvermeidbare Abweichungen von eventuellen Abbildungen vorbehält.

Die Webseite unterstützt die folgenden Zahlungsmethoden:

-  Vorkasse

-  Paypal

Die Kosten des Geldtransfers gehen zu Lasten des  Erwerbers. Bei Lieferungen ins Ausland ist der Erwerber für die Abwicklung der Einfuhr in sein Land selbständig zuständig und verantwortlich und trägt alle Kosten, Abgaben, Gebühren und Zölle.

Eine Aufrechnung durch den Erwerber ist ausgeschlossen, es sei denn die Gegenforderung des Erwerbers ist unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Dem Erwerber steht ein Zurückbehaltungsrecht nur zu, soweit sein Gegenanspruch auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

 

6. Gewährleistung

Der Anbieter gewährleistet, dass das Kaufobjekt im Wesentlichen der entsprechenden Beschreibung entspricht. Der Anbieter übernimmt keine Gewährleistung für

-  Eine naturgemäße Streuung der Qualität und des Aussehens von Kaufobjekten.

- Die Verschlechterung durch Witterungsbedingungen oder Umwelteinflüsse, bei unsachgemäßem          Gebrauch, Lagerung, Transport oder falscher Pflege.

- Für eine bestimmte Haltbarkeit oder Beschaffenheit. Die auf der Webseite angegebenen Wirkungen, bzw. Vorzüge eines Kaufobjektes entsprechen allgemeinen Ansichten in der Literatur und begründen keine Gewährleistung im Einzelfall, insbesondere auch nicht für etwaige medizinische Wirkungen.

- Wenn der Erwerber oder deren Erfüllungsgehilfen oder sonstige, zu Nutzung berechtigte Dritte an dem Kaufobjekt Änderungen vorgenommen haben, es sei denn, der Erwerber weist nach, dass diese Änderungen nicht ursächlich waren.

Der Erwerber ist – soweit er kein Kaufmann ist – verpflichtet, offensichtliche Mängel des Kaufobjektes innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt des Kaufobjektes dem Anbieter schriftlich anzuzeigen. Sofern der Erwerber Kaufmann ist, findet die Untersuchungs- und Rügepflicht des §377 HGB Anwendung. Die Mängel sollen zur Beschleunigung der Fehlerbehebung so detailliert wie dem Erwerber möglich beschrieben werden.

Ansonsten gelten im Falle eines Mangels die gesetzlichen Mängelhaftungsansprüche, allerdings unterliegt ein etwaiger Schadenersatzanspruch und Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen der Haftungsbeschränkung der nachstehenden Ziffer 7.

 

7. Haftungsausschluss

Der Anbieter haftet nicht für Schäden, Verzögerungen oder Leistungshindernisse, die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Anbieters liegen.

Die Unterscheidung zwischen reinen Zierpflanzen und genießbaren Pflanzen oder Pflanzenteilen richtet sich nach der allgemeinen Verkehrsauffassung. Für einen Verzehr von nicht genussfähigen Pflanzen übernehmen wir keine Haftung.

Der Anbieter haftet nicht für Schäden, die auf einem ungeeigneten, unsachgemäßen oder nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch oder Transport des Kaufobjekts zurückzuführen sind.

Gleich aus welchen Rechtsgründen haftet der Anbieter nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht wurden oder sofern es sich um schuldhaft vom Anbieter verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, der Körpers oder der Gesundheit handelt, oder bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht oder Kardinalpflicht oder im Fall der Nichterfüllung einer Garantie oder falls ein Mangel des Kaufobjektes vom Anbieter arglistig verschwiegen wurde. Eine „Kardinalpflicht“ im Sinne dieser Bestimmung ist eine Pflicht des Anbieters, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung der Vertragsbeziehung zwischen den Parteien überhaupt erst möglich macht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung der Erwerber regelmäßig vertraut.

Im Falle der Verletzung der wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht oder Kardinalpflicht, die auf einfache Fahrlässigkeit zurückzuführen ist, ist die Haftung des Anbieters auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Im Falle eines Schadens, der auf grober Fahrlässigkeit eines einfachen Erfüllungsgehilfen des Anbieters beruht, ist die Haftung des Anbieters auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

Eine weitergehende Haftung des Anbieters ist ausgeschlossen. Die Haftung nach dem Deutschen Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

Aufgrund der Eigenart der Kaufobjekte, gelten die obigen Haftungsausschlüsse insbesondere auch für nicht erkannten oder nur, im Verhältnis zum Preis, durch übermäßig aufwändige Untersuchungen festzustellenden Befall mit schädlichen Organismen, die wiederum Schaden an anderen Sachen oder Lebewesen des Erwerbers verursachen können.

 

8. Abtretungsverbot

Der Erwerber ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung des Anbieters nicht berechtigt, Ansprüche gegen den Anbieter an Dritte abzutreten oder zu übertragen.

 

9. Anwendbares Recht

Das Vertragsverhältnis zwischen den Parteien und alle Streitigkeiten, die sie aus oder in Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis ergeben, unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

 

10. Gerichtsstand

Soweit der Erwerber Kaufmann ist oder keinen Allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und in der Verbindung mit dem Vertragsverhältnis zwischen den Parteien in allen diesen Fällen der Geschäftssitz des Anbieters.

 

11. Salvatorische Klausel

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden oder sollten diese AGB eine Lücke enthalten, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt.

 

 





Warenkorb


Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt:0.00 EUR
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Anzeigen | Kasse | Löschen

Unsere Topseller