Blutampfer

Rumex sanguineus

Hai-Ampfer, Roter Sauerampfer

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: ja

Der Blutampfer ist eine dekoratives, essbares Knöterichgewächs. Die Blätter schmecken wie Sauerampfer und haben blutreinigende Wirkung

2,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 19% MWST
zzgl. Versand

zur Zeit nicht lieferbar

Beschreibung

Herkunft & Eigenschaften:

Der Blut­amp­fer ist eine ess­ba­re und gleich­zei­tig eine sehr deko­ra­ti­ve Pflan­ze. Die grü­nen Blät­ter wer­den von roten Blatt­adern durch­zo­gen und ver­lei­hen der Pflan­ze ein auf­fal­lend attrak­ti­ves Aus­se­hen. Im Gegen­satz zu dem eben­falls bekann­ten Sauer­amp­fer sind die­se Blät­ter nicht so sau­er und wer­den des­halb wesent­lich bes­ser ver­tra­gen. Die jun­gen Blät­ter des Blut­amp­fers wer­den in Sala­ten oder Sup­pen zur Blut­rei­ni­gung ver­wen­det. Der Frisch­saft wird gegen Ent­zün­dun­gen im Mund­raum ein­ge­setzt. Die Pflan­ze ist in unse­ren Brei­ten­gra­den win­ter­hart und kann auch im Gar­ten aus­ge­setzt wer­den. Der Blut­amp­fer braucht einen feuch­ten Boden und ver­trägt kei­ne Tro­cken­heit. Zur Rand­be­bau­ung von Gar­ten­tei­chen ist die Pflan­ze ide­al geeig­net.

Ernte & Verwendung:

Wäh­rend der gesam­ten Wachs­tums­pe­ri­ode jun­ge Blät­ter pflü­cken. Fri­sche Blät­ter an Sala­te, Sup­pen, Sau­cen und Fisch­ge­rich­te geben. Blut­amp­fer ver­trägt sich vor­züg­lich mit But­ter und Sah­ne.

Wirkung & Nutzen:

Sei­ne Blät­ter berei­chern Sup­pen und herz­haf­te Gerich­te um eine mar­kant säu­er­li­che Note. Horst­bil­den­de Stau­de . Die pflei­l­för­mi­gen Blät­ter sind schön saf­tig. Mit ihrer leich­ten Schär­fe pas­sen die gro­ßen Blät­ter gut in def­ti­ge­re Gerich­te, selbst­aus­sä­end.

 

Syn­ony­me: Rumex san­gui­neus, Hai-Amp­fer, Roter Sauer­amp­fer

Pflanzen & Anzucht:

Der Blut­amp­fer ist anspruchs­los und wächst so gut wie über­all.

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

mäs­sig gies­sen, dün­gen nicht not­wen­dig

Überwintern & Schneiden:

Der Blut­amp­fer ist win­ter­hart. Es emp­fiehlt sich, die Blü­ten­stän­de zu ent­fer­nen, da er sich sonst zu stark ver­brei­tet.

Pflanzengesundheit:

robust

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Blutampfer“