Congona

Peperomia inaequalifolia

Zimt der Kanaren, Zimtpfeffer

Licht: halbschattig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Die einfach zu haltende Congona – auch Zimt der Kanaren genannt – ist eine beliebte Gewürzpflanze mit Zimtaroma. Ebenso ist das Pfeffergewächs als Heilpflanze geschätzt.

6,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: innerhalb 10 Tagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Diese ursprünglich aus Südamerika stammende Pflanze hat sich mittlerweile auch auf den Kanarischen Inseln fest als Gewürzpflanze etabliert. Sie wird dort auch Kanarisches Zimt genannt. Tatsächlich hat diese einfach zu haltende Pflanze ein deutliches Zimtaroma. In Südamerika wird Congona auch als Heilpflanze geschätzt und wird eingesetzt bei Herzbeschwerden, Erkrankungen der Milz und zur Beruhigung der Nerven. Congona gehört der Familie der Pfeffergewächse an und verträgt keinen Frost, kann aber durchaus kühl überwintert werden. Die Pflanze liebt einen durchlässigen Boden und einen halbschattigen Standort, der im Sommer auch im Freien sein kann.

Pflanzen & Anzucht:

Substrat: gängige Blumenerde

Standort:

halbschattig

Giessen & Düngen:

mässig giessen und düngen

Überwintern & Schneiden:

hell und frostfrei bei mindesten 5°C, für kompakteren Wuchs zurückschneiden

Pflanzengesundheit:

wenig anfällig für Krankheiten und Schädlinge

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Congona“