Currykraut

Helichrysum italicum

Italienische Strohblume

(3 Kundenrezensionen)

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: ja

Das Currykraut mit seinen silbrig glänzenden Blättern duftet nach Curry und verleiht Speisen beim Kochen einen zarten Currygeschmack. Es gehört in jeden Kräutergarten!

4,10  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 5% MWST
zzgl. Versand

Ausverkauft

Beschreibung

Immer­grü­ner, silb­rig glän­zen­der nach Cur­ry duf­ten­der Strauch, der im Som­mer sehr schön gelb blüht. Ein paar Blät­ter die­ser Pflan­ze ver­leiht z.B. beim Kochen von Reis die­sem einen zar­ten Cur­ry­ge­schmack. Mit gutem Win­ter­schutz über­steht die­se Pflan­ze sogar unse­re Winter.

 

Syn­ony­me: Helichry­sum ita­li­cum, Ita­lie­ni­sche Strohblume

Pflanzen & Anzucht:

Sub­strat: nor­ma­ler bis eher mage­rer Boden

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

mäs­sig gies­sen, dün­gen nicht notwendig

Überwintern & Schneiden:

Cur­ry­kraut ist win­ter­hart, Win­ter­schutz wird jedoch emp­foh­len. Im Spät­herbst etwas in Form schnei­den, Ver­blüh­tes entfernen.

Pflanzengesundheit:

sehr robust

3 Bewertungen für Currykraut

  1. Anonym

  2. Karen Sar­an­ze­wa

    neh­me mei­ne Bewer­tung zurück, ich woll­te Helich­ri­sum ita­li­cum und nicht Cur­ry Lea­ves und habe auch Helich­ri­sum erhal­ten. Es ist eine sehr schö­ne Pflan­ze, mal sehen, wie es in mei­nem Gar­ten wächst. Ich lie­be Helich­ri­sum, mal sehen, ob es irgend­wann für die Her­stel­lung von Hydra­ten reicht.

  3. Karen S.

    Hat­te eine ande­re Pflan­ze erwar­tet, mit brei­te­ren Blät­tern, das, was in Indi­en für Dals und Cur­ries ver­wen­det wird als Cur­ry Leaves…nun wer­de ich eben erst mal die­se Pflan­ze kennenlernen…

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu