Encephalartos natalensis

Encephalartos natalensis

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Encephalartos natalensis ist ein seltener, aus Südafrika stammender Palmfarn. Dieses seltene Schmuckstück ist einfach zu halten und wächst relativ langsam.

19,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: innerhalb 10 Tagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Encephalartos sind eine Pflanzengattung der Palmfarne. Die wohl bekannteste Art ist Cycas revoluta. Es handelt sich hier um eine recht seltene Art aus dem südlichen Afrika. Trotz des Namen Palmfarn gehört diese Pflanze weder zu den Palmen, noch zu den Farnen. Erdgeschichtlich gehören sie zu den Fossilien. Encephalartos natalensis sollte wie die meisten Cycadeen in etwas grobkörnigere Erde, eventuell mit etwas Sand vermischt, gepflanzt werden. Wichtig ist, daß das Gießwasser schön ablaufen kann. In den Sommermonaten kann die Pflanze auch ins Freie gestellt werden. Besonders wichtig ist, den Encephalartos natalensis langsam an die Sonne zu gewöhnen, da er recht empfindlich gegen Sonnenbrand ist. Dieses seltene Schmuckstück ist ansonsten recht einfach zu halten und wächst relativ langsam. Im Winter kann dieser Palmfarn sowohl im beheizten Zimmer, als auch kühl aber frostfrei gehalten werden.

Pflanzen & Anzucht:

durchlässiges Substrat verwenden, evtl. Sand beimischen

Standort:

sonnig

Giessen & Düngen:

mässig giessen, in den Sommermonaten wöchentlich düngen

Überwintern & Schneiden:

hell und frostfrei bei mindestens 5°C, nur abgestorbene Pflanzenteile entfernen

Pflanzengesundheit:

Wollläuse bei zu trockenem Standort, für genügend Umluft und Luftfeuchtigkeit sorgen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Encephalartos natalensis“