Fo Tieng

Fallopia multiflorum

Knöterich

Licht: sonnig-halbschattig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: ja

Fo-Tieng aus der Familie der Knöterichgewächse ist eine klassiche Anti-Aging Pflanze aus der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie ist eine winterharte Kletterpflanze.

5,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: innerhalb 10 Tagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Herkunft & Eigenschaften:

Fo-Tieng ist ursprünglich in China beheimatet und gehört zu den Knöterichgewächsen. Er ist eine winterharte, problemlos wachsende Kletterpflanze, die bis zu 4,5 m Höhe erklimmt. Auffallend sind die herzförmigen Blätter an roten Stielen. In der Traditionellen Chinesischen Medizin gilt Fo Tieng als klassische Anti-Aging-Pflanze.

Ernte & Verwendung:

Verwendet werden alle Pflanzenteile, sowohl die Blätter als auch die Wurzeln, wobei die Wurzeln eine höhere Wirkstoffkonzentration aufweisen. Tee wird vor allem aus den getrockneten Wurzeln hergestellt. Auch die Blätter können zur Teezubereitung verwendet werden oder roh, z.B. an Salaten oder in Smoothies.

Wirkung & Nutzen:

Fo Tieng wird verjüngende und stärkende Eigenschaften zugeschrieben. Tatsächlich soll die Wurzel von Fallopia multiflora laut neuesten Untersuchungen Lecithin und eine Substanz mit antioxidativen Eigenschaften enthalten. Desweiteren wirkt Fo Tieng blutbildend, blutdrucksenkend, nierenstärkend, bei Arterienverkalkung, schlaffördernd, verdauungsregulierend und senkt den Cholesterinspiegel.

Pflanzen & Anzucht:

Der Fo Tieng sollte in gute Gartenerde gepflanzt werden. Er wächst aber auch auf mageren Böden. Ansonsten benötigt diese wuchsfreudig Pflanze nicht viel Aufmerksamkeit. Als Schlingpflanze benötigt er eine Rankhilfe.

Standort:

Der Vielblütige Knöterich mag es sonnig, gibt sich aber auch mit einem halbschattigen Plätzchen zufrieden.

Giessen & Düngen:

Fo Tieng sollte regelmässig gegossen werden. Während der Wachstumsphase kann gelegentlich etwas Kompost oder Hornspäne gegeben werden.

Überwintern & Schneiden:

Fo Tieng ist winterhart. Die Pflanze zieht im Spätherbst ein und treibt im Frühjahr aus dem Wurzelstock wieder aus. Wo er sich zu stark ausbreitet, kann er problemlos zurückgeschnitten werden.

Pflanzengesundheit:

Fo Tieng ist robust und wenig anfällig für Schädlinge.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Fo Tieng“