Hauswurz

Sempervivum tectorum

Dach-Hauswurz, Echte Hauswurz, Gewöhnliche Hauswurz, Donnerwurz, Alpen-Hauswurz

Licht: sonnig

Wasserbedarf: gering

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: ja

Der Saft aus den Blättern der Hauswurz ähnelt dem der Aloe Vera und wird auch so verwendet. Hilft bei Verbrennungen, Sonnenbrand, Insektenstichen.

3,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 19% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: Innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Der Saft aus den Blät­tern ähnelt dem der Aloe Vera und der Bul­bi­ne fru­tescens und wird auch so ver­wen­det. Hilft Insek­ten­sti­chen, Son­nen­brand und leich­ten Ver­bren­nun­gen. Die Haus­wurz ist sehr leicht zu hal­ten und abso­lut win­ter­hart.

 

Syn­ony­me: Sem­per­vi­vum tec­torum, Dach-Haus­wurz, Ech­te Haus­wurz, Gewöhn­li­che Haus­wurz, Don­ner­wurz, Alpen-Haus­wurz

Pflanzen & Anzucht:

Die Haus­wurz ist so gut wie unver­wüst­lich und gedeiht selbst an Plät­zen, wo ihre Wur­zeln kaum noch Nah­rung und Halt fin­den. Sie bean­sprucht wenig Pfle­ge und wächst in jeder Art von Gefäß solan­ge es einen guten Was­ser­ab­zug hat. Das Sub­strat soll­te eher nähr­stoff­arm und san­dig-kie­sig sein.

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

wenig gies­sen und dün­gen, sehr tro­cken­heitsto­le­rant

Überwintern & Schneiden:

Die Haus­wurz ist abso­lut win­ter­hart.

Pflanzengesundheit:

abso­lut robust und wider­stands­fä­hig gegen Schäd­lin­ge und Krank­hei­ten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Hauswurz“