Meerzwiebel

Ornithogalum caudatum

Falsche Meerzwiebel, Grüne Meerzwiebel, German Onion, Milchstern, Heilzwiebel

(3 Kundenrezensionen)

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig - gering

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Die falsche Meerzwiebel ist ein bewährtes Hausmittel bei Verbrennungen, offenen Wunden, Entzündungen und Narben. Der Saft der Blätter oder Zwiebel fördert die Wundheilung

4,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 5% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: Innerhalb von 7 Werktagen (nach Zahlungseingang)

Vorrätig

Beschreibung

Die fal­sche Meer­zwie­bel (die ech­te Meer­zwie­bel ist gif­tig!) ist ein bewähr­tes Haus­mit­tel bei Ver­bren­nun­gen, offe­nen Wun­den, Ent­zün­dun­gen und Nar­ben. Der Saft der Blät­ter oder Zwie­bel wird auf die erkrank­te Stel­le auf­ge­bracht und för­dert so die Wund­hei­lung. Inter­es­sant bei der Pflan­ze ist auch der Selbst­hei­lungs­pro­zess: wür­de man ein 1/​4 der Zwie­bel her­aus­schnei­den, so wür­de sich die­se Wun­de nach einer gewis­sen Zeit wie­der ver­schlies­sen, wäh­rend die Pflan­ze unbe­irrt wei­ter wächst. Ein attrak­ti­ves und schön blü­hen­des Liliengewächs.

 

Syn­ony­me: Orni­tho­g­alum cau­da­tum, Fal­sche Meer­zwie­bel, Grü­ne Meer­zwie­bel, Ger­man Oni­on, Milch­stern, Heilzwiebel

Pflanzen & Anzucht:

Gut als Zim­mer­pflan­ze zu hal­ten. Als Sub­strat ist nor­ma­le Blu­men­er­de gemischt mit etwas Sand oder Blähton geeig­net. Die Zwie­bel soll­te auf der Erde sitzen.

Standort:

son­nig und warm

Giessen & Düngen:

Mäs­sig bis wenig gies­sen. Erde nach dem Gies­sen gut abtrock­nen las­sen. Stau­näs­se vermeiden!

Überwintern & Schneiden:

Hell und frost­frei bei min­des­tens 5 – 10° C, Abge­blüh­te Stän­gel entfernen.

Pflanzengesundheit:

Ledig­lich zu viel Näs­se kann der Meer­zwie­bel Pro­ble­me berei­ten, dann fan­gen die Zwie­beln zu fau­len an

3 Bewertungen für Meerzwiebel

  1. Olga Wun­der

  2. Anonym

  3. Hil­de­gard Reiner

    Super ver­packt, wirk­lich tol­le Pflanze 

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu