Mexikanische Wildtomate Rot

Solanum lycopersicum

(2 Kundenrezensionen)

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig- hoch

Lebensdauer: einjährig

Winterhart: -

Die Mexikanische Wildtomate hat viele schmackhafte, süße Tomaten und muss nicht ausgegeizt werden. Extrem widerstandsfähig gegen Tomatenfäule! Gut auch als Ampeltomate!

3,30  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST

Ausverkauft

Beschreibung

Die Mexi­ka­ni­sche Wild­to­ma­te hat sehr vie­le aro­ma­ti­sche, schmack­haf­te, süße Früch­te. Sie ist beson­ders geeig­net als Ampel­to­ma­te! Ern­te je nach Wet­ter­la­ge von Juni bis zum Frost­be­ginn. Extrem wider­stands­fä­hig gegen Toma­ten­fäu­le. Ide­al zum Naschen und für Sala­te. Die­se Toma­ten­sor­te muß nicht aus­ge­geizt wer­den!

 

Syn­ony­me: Sola­num lycoper­si­cum

Pflanzen & Anzucht:

In nähr­stoff­rei­che Erde set­zen.

Standort:

son­nig und geschützt und mög­lichst über­dacht

Giessen & Düngen:

regel­mäs­sig wäs­sern und dün­gen

Überwintern & Schneiden:

Toma­ten sind ein­jäh­rig. Bei Wild­to­ma­ten kann auf das Aus­gei­zen ver­zich­tet wer­den!

Pflanzengesundheit:

Die Mexi­ka­ni­sche Wild­to­ma­te ist extrem wider­stands­fä­hig gegen die bei Toma­ten häu­fig auf­tre­ten­den Pilz­krank­hei­ten, wie z.B. die Kraut- und Braun­fäu­le. Trotz­dem mög­lichst nicht über die Blät­ter gies­sen und vor Regen schüt­zen!

2 Bewertungen für Mexikanische Wildtomate Rot

  1. Mari­ta Pie­try­ga

    Super

  2. Ste­fan Helm­rich

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu