Mukunu Wenna

Althernantera sessilis

Papageienblatt, Ponnanganni, Ponnaganti Aaku, Mukunuwenna, Traubenkraut, Zwergkupfer

(1 Kundenrezension)

Licht: sonnig

Wasserbedarf: hoch

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Mukunu Wenna ist ein vielfach verwendetes Heilkraut aus Asien. Die dekorativen, roten Blätter sind sehr vitaminreich. Das Kraut findet vor allem Verwendung in der TCM

4,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
lieferbar ab ca. April 2021
Lieferzeit: Innerhalb von 7 Werktagen (nach Zahlungseingang)

Vorrätig

Beschreibung

Die­ses rot­blätt­ri­ge Schmuck­stück ist auch unter dem Namen Papa­gei­en­blatt bekannt. Wie alle Pflan­zen mit roten Blät­tern benö­tigt Mukunu Wen­na viel Licht und muss bei Hal­tung in der Woh­nung direkt am Fens­ter ste­hen. Die Pflan­ze benö­tigt viel Was­ser und darf nicht aus­trock­nen. Sie kann im Som­mer durch­aus auch im Frei­en ste­hen, ist aber auch als rei­ne Zim­mer­pflan­ze sehr gut geeig­net. Gemäß sei­ner Her­kunft aus Asi­en ist Mukun­na Wen­na nicht win­ter­hart und braucht ganz­jäh­rig Wär­me. Aber das Papa­gei­en­blatt ist nicht nur schön anzu­se­hen, es ist gleich­zei­tig eine viel ver­wen­de­te Heil­pflan­ze. Die Blät­ter sind sehr vit­amin­reich und wer­den in sei­ner Hei­mat auch als Bei­la­ge zu Sup­pen, Reis­ge­rich­ten und Sala­ten ver­wen­det. In der Tra­di­tio­nel­len Chi­ne­si­schen Medi­zin wer­den die Blät­ter bei Bla­sen- und Nie­ren­lei­den ein­ge­setzt. Auch soll es zur Bekämp­fung von Kopf­schmerz Ver­wen­dung fin­den. Eben­so haben die Wirk­stof­fe der Pflan­ze einen posi­ti­ven Ein­fluss auf Augen und Seh­fä­hig­keit. Muku­na Wen­na benö­tigt regel­mä­ßi­ge Düngung.

 

Syn­ony­me: Alt­her­n­an­te­ra ses­si­lis, Papa­gei­en­blatt, Pon­n­an­gan­ni, Pon­nagan­ti Aaku, Mukun­u­wen­na, Trau­ben­kraut, Zwergkupfer

Pflanzen & Anzucht:

Sub­strat: her­kömm­li­che Blumenerde

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

Liebt Feuch­tig­keit. Im Hoch­som­mer regel­mäs­sig Flüs­sig­dün­ger verabreichen.

Überwintern & Schneiden:

hell und frost­frei bei min­des­tens 5 – 10°C. Form­schnitt möglich

Pflanzengesundheit:

robust

1 Bewertung für Mukunu Wenna

  1. Mari­on Schöke

    Aus­ge­spro­chen schö­ne gesun­de Pflan­zen schon das 2 Mal, Ser­vice ist super, bin begeistert

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu