Papageienschnabelblume

Impatiens niamniamensis

Kongo-Lieschen, Kongo-Kakadu, Papageienpflanze

Licht: halbschattig - schattig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Die Papageienschnabelblume ist eine wunderschöne, einfach zu haltende Zierpflanze aus dem Herzen Afrikas. Die rot-gelben Blüten erinnern an einen Papageienschnabel.

6,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: innerhalb 10 Tagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Diese überaus anmutig anzusehende wunderschöne Zierpflanze aus dem Herzen Afrikas wird wegen seiner Verwandtschaft zu dem uns bekannten Fleissigen Lieschen auch Kongolieschen genannt. Die Pflanze beginnt schon im zeitigen Frühjahr spektakulär zu blühen und diese Pracht hält bis in den Herbst hinein an. Die rot-gelben Blüten erinnern an einen Papageienschnabel, was ihren deutschen Namen erklärt. Trotzt ihrer Herkunft aus dem tropischen Afrika mag die Papageienschnabelpflanze keine pralle Sonne, so daß sie im Halbschatten besser aufgehoben ist. Da Staunässe unbedingt zu vermeiden ist, ist etwas grobkörnigere Erde, eventuell mit Sand vermischt, von Vorteil. Die Überwinterung sollte hell und nicht unter 15 Grad Celsius erfolgen. Alles in allem ist die Pflege dieses ausgesprochen schönen Strauches, der über einen Meter hoch werden kann, absolut unproblematisch.

Pflanzen & Anzucht:

grobkörniges Substrat, z.B. Blumenerde gemischt mit Sand verwenden

Standort:

keine direkte Sonne aber hell

Giessen & Düngen:

mässig giessen, in der Wachstumsphase regelmässig düngen

Überwintern & Schneiden:

hell am besten bei Zimmertemperatur (mind. 15°C)

Pflanzengesundheit:

Spinnmilben bei zu warmem und trockenem Standort, für ausreichend Umluft und Luftfeuchtigkeit sorgen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Papageienschnabelblume“