Peruanischer Pfefferbaum

Schinus molle

Rosa Pfeffer, Roter Pfeffer

(1 Kundenrezension)

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig - hoch

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Wie auch der Brasilianische Pfefferbaum trägt der Peruanische Pfefferbaum rosa Früchte, die als Pfefferersatz verwendet werden. Seine hängenden Blätter sind jedoch gefiedert

4,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: Innerhalb von 7 Werktagen (nach Zahlungseingang)

Vorrätig

Beschreibung

Ern­ten Sie Ihren eige­nen Pfef­fer! Der Perua­ni­sche Pfef­fer­baum ist ein immer­grü­nes Gewächs mit wun­der­schön her­ab­hän­gen­den Zwei­gen. Die Blät­ter duf­ten sehr aro­ma­tisch wenn man sie zer­reibt. Die Früch­te sind leuch­tend rosa und schme­cken leicht nach Pfef­fer und kön­nen im Han­del als Rosa Pfef­fer gekauft wer­den. Schi­nus mol­le ist eine unpro­ble­ma­ti­sche Kübel­pflan­ze, die auch kalt (frost­frei) aber hell über­win­tert wer­den kann.

 

Syn­ony­me: Schi­nus mol­le , Rosa Pfef­fer, Roter Pfef­fer

Pflanzen & Anzucht:

gän­gi­ge Kübel­pflan­zen­er­de ver­wen­den

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

mäs­sig

Überwintern & Schneiden:

Hell und frost­frei bei min­des­ten 5°C , spar­sam gies­sen, jedoch nicht aus­trock­nen las­sen. Die Pflan­ze wächst kom­pak­ter, wenn man die lan­gen Sei­ten­trie­be etwas ein­kürzt.

Pflanzengesundheit:

wenig anfäl­lig für Schäd­lin­ge und Krank­hei­ten

1 Bewertung für Peruanischer Pfefferbaum

  1. Anonym

    tol­le Pflan­ze, bom­bas­tisch sicher ver­packt!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu