Peruanischer Pfefferbaum

Schinus molle

Rosa Pfeffer, Roter Pfeffer

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig - hoch

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

(1 Kundenrezension)

Wie auch der Brasilianische Pfefferbaum trägt der Peruanische Pfefferbaum rosa Früchte, die als Pfefferersatz verwendet werden. Seine hängenden Blätter sind jedoch gefiedert

4,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 19% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: Innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Ern­ten Sie Ihren eige­nen Pfef­fer! Der Perua­ni­sche Pfef­fer­baum ist ein immer­grü­nes Gewächs mit wun­der­schön her­ab­hän­gen­den Zwei­gen. Die Blät­ter duf­ten sehr aro­ma­tisch wenn man sie zer­reibt. Die Früch­te sind leuch­tend rosa und schme­cken leicht nach Pfef­fer und kön­nen im Han­del als Rosa Pfef­fer gekauft wer­den. Schi­nus mol­le ist eine unpro­ble­ma­ti­sche Kübel­pflan­ze, die auch kalt (frost­frei) aber hell über­win­tert wer­den kann.

 

Syn­ony­me: Schi­nus mol­le , Rosa Pfef­fer, Roter Pfef­fer

Pflanzen & Anzucht:

gän­gi­ge Kübel­pflan­zen­er­de ver­wen­den

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

mäs­sig

Überwintern & Schneiden:

Hell und frost­frei bei min­des­ten 5°C , spar­sam gies­sen, jedoch nicht aus­trock­nen las­sen. Die Pflan­ze wächst kom­pak­ter, wenn man die lan­gen Sei­ten­trie­be etwas ein­kürzt.

Pflanzengesundheit:

wenig anfäl­lig für Schäd­lin­ge und Krank­hei­ten

1 Bewertung für Peruanischer Pfefferbaum

  1. Anonym

    tol­le Pflan­ze, bom­bas­tisch sicher ver­packt!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu