Peruanischer Salbei

Salvia discolor

Peru-Salbei

(1 Kundenrezension)

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Der Peruanische Salbei trägt nach Johannisbeere duftende, zweifarbige Blätter, die auf der Oberseite grün, auf der Unterseite weiß behaart sind. Die Blüten sind tiefviolett.

5,40  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: Lieferung ab Frühjahr 2020

Bestellbar, Lieferung ab Frühjahr 2020

Beschreibung

Eine sen­sa­tio­nel­le Sal­bei­art aus Peru. Wie der latei­ni­sche Name schon andeu­tet, ist das Laub zwei­far­big, auf der Ober­sei­te grün und auf der Unter­sei­te weiß behaart. Die Blät­ter duf­ten aus­ge­spro­chen lecker wie ein Johan­nis­beer-Euka­lyp­tus Lutsch­bon­bon. Die sehr attrak­ti­ven Blü­ten sind tief­vio­lett und wir­ken dadurch fast schwarz. Die Pflan­ze ver­trägt küh­le Tem­pe­ra­tu­ren, ist aber nicht frost­hart. Vom Duft­erleb­nis einer unse­rer Favo­ri­ten! Auch sehr inter­es­sant als Tee­pflan­ze.

 

Syn­ony­me: Sal­via dis­co­lor, Peru-Sal­bei

Pflanzen & Anzucht:

in nor­ma­le Gar­ten – oder Blu­men­er­de pflan­zen

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

mäs­sig gies­sen, im Som­mer wöchent­lich mit Blüh­dün­ger ver­sor­gen

Überwintern & Schneiden:

hell und frost­frei bei min­des­tens 5°C, wenig gies­sen, aber nicht aus­trock­nen las­sen

Pflanzengesundheit:

sehr robust

1 Bewertung für Peruanischer Salbei

  1. Anonym

    tol­le Pflan­ze, bom­bas­tisch sicher ver­packt!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu