Peruanischer Salbei

Salvia discolor

Peru-Salbei

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

(1 Kundenrezension)

Der Peruanische Salbei trägt nach Johannisbeere duftende, zweifarbige Blätter, die auf der Oberseite grün, auf der Unterseite weiß behaart sind. Die Blüten sind tiefviolett.

5,40  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 19% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: Innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Eine sen­sa­tio­nel­le Sal­bei­art aus Peru. Wie der latei­ni­sche Name schon andeu­tet, ist das Laub zwei­far­big, auf der Ober­sei­te grün und auf der Unter­sei­te weiß behaart. Die Blät­ter duf­ten aus­ge­spro­chen lecker wie ein Johan­nis­beer-Euka­lyp­tus Lutsch­bon­bon. Die sehr attrak­ti­ven Blü­ten sind tief­vio­lett und wir­ken dadurch fast schwarz. Die Pflan­ze ver­trägt küh­le Tem­pe­ra­tu­ren, ist aber nicht frost­hart. Vom Duft­erleb­nis einer unse­rer Favo­ri­ten! Auch sehr inter­es­sant als Tee­pflan­ze.

 

Syn­ony­me: Sal­via dis­co­lor, Peru-Sal­bei

Pflanzen & Anzucht:

in nor­ma­le Gar­ten – oder Blu­men­er­de pflan­zen

Standort:

son­nig

Giessen & Düngen:

mäs­sig gies­sen, im Som­mer wöchent­lich mit Blüh­dün­ger ver­sor­gen

Überwintern & Schneiden:

hell und frost­frei bei min­des­tens 5°C, wenig gies­sen, aber nicht aus­trock­nen las­sen

Pflanzengesundheit:

sehr robust

1 Bewertung für Peruanischer Salbei

  1. Anonym

    tol­le Pflan­ze, bom­bas­tisch sicher ver­packt!

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu