Waldmeister

Galium odoratum

Wohlriechendes Labkraut 

Licht: halbschattig - schattig

Wasserbedarf: mässig

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: ja

Das Gewürzkraut Waldmeister mit seinem sehr eigenen Geschmack ist ein typischer Frühjahrsblüher mit hübschen, sternförmigen, weissen Blüten. Gut in Bowlen und Süßspeisen

3,50  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 7% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: innerhalb 10 Tagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Der Waldmeister verströmt einen eigentümlichen süsslichen Duft, der sich beim Trocknen der Blätter noch intensiviert. Er blüht ab Mitte April bis Anfang Mai mit zarten kleinen, weißen Blüten. Wenn der Waldmeister schon Teppiche gebildet hat, sieht das besonders hübsch aus. Waldmeister wird für die Zubereitung von Bowle und als Aromastoff in Süssspeisen verwendet. Man kann ihn auch als Tee zubereiten. Durch den Inhaltsstoff Cumarin wirkt Waldmeister in geringer Dosierung beschwingend und kann bei leichten Kopfschmerzen helfen, aber Vorsicht – zu viel davon kann Kopfschmerzen verursachen! Belaubte Blütenstiele im Frühsommer schneiden und trocknen. Ausser an der klassischen Maibowle ist Waldmeister auch an manchen Cocktails beteiligt. Man kann die Blüten sparsam über Salate streuen. Junge Blätter ergeben einen Beruhigungstee.

Pflanzen & Anzucht:

In gut drainierten Grund setzen, als Unterpflanzung von Sträuchern. Nach der Eingewöhnung reiche Selbstaussat.

Standort:

halbschattig bis schattig

Giessen & Düngen:

mässig giessen. Düngen nicht notwendig.

Überwintern & Schneiden:

Waldmeister ist winterhart.

Pflanzengesundheit:

robust

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Waldmeister“