Vietnamesischer Koriander

Persicaria odoratum

Rau Ram

Licht: sonnig

Wasserbedarf: mässig - hoch

Lebensdauer: mehrjährig

Winterhart: nein

Der Vietnamesische Koriander ist ein extrem wüchsiges Gewürzkraut. Der Geschmack erinnert an eine Mischung aus Koriander und Zitrone mit leicht pfeffriger Note.

3,90  incl. gesetzl. MwSt.

Enthält 19% MWST
zzgl. Versand
Lieferzeit: Innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang

Beschreibung

Für Fein­schme­cker, die den Kori­an­der­ge­schmack lie­ben, ist dies die idea­le Pflan­ze. Die Viet­na­me­sen ver­wen­den die­ses Gewürz für Sup­pen, Gemü­se und Sala­te. Obwohl die­se Pflan­ze mit dem Japa­ni­schen Was­ser­pfef­fer nahe ver­wandt ist, ist deren Schär­fe nur in Spu­ren vor­han­den. Der Geschmack ist ein­deu­tig eine lecke­re Mischung aus Kori­an­der und etwas Zitro­ne. Der viet­na­me­si­sche Kori­an­der liebt eher feuch­te Erde und wächst sehr schnell, was eine reich­li­che Ern­te ver­spricht. Die Pflan­ze gedeiht sogar im Schat­ten, sieht nett aus und ist wirk­lich ein­fach zu hal­ten. Sie ver­trägt, wenn sie zu aus­la­dend wird, auch einen radi­ka­len Rück­schnitt. Gera­de bei der Über­win­te­rung hat sie sich zu unse­rer Über­ra­schung als sehr unpro­ble­ma­tisch her­aus­ge­stellt.

Ernte & Verwendung:

Die Blät­ter den gan­zen Som­mer pflü­cken. Frisch gehack­tes Grün in Sala­ten und kom­bi­niert mit Kokos­nuss, Zitro­ne, Avo­ca­do, Fisch und Fleisch ver­wen­den

 

Syn­ony­me: Per­si­ca­ria odo­ra­tum, Rau Ram

Pflanzen & Anzucht:

in humo­sen, feuch­ten Boden setz­ten

Standort:

son­nig, geschützt

Giessen & Düngen:

gut wäs­sern und in der Wachs­tums­pha­se regel­mäs­sig dün­gen

Überwintern & Schneiden:

frost­frei und hell, gut schnitt­ver­täg­lich

Pflanzengesundheit:

robust

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Vietnamesischer Koriander“